Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Informationen zum Datenschutz

Weingut Roch verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen und verwendet hierfür Technologien, die Ihnen zugleich leistungsfähige und sichere Online-Nutzung ermöglichen. Diese Datenschutzerklärung gehört zur Website von Weingut Roch und regelt das Erheben und Nutzen Ihrer persönlichen Daten. Bei der Nutzung dieser Website willigen Sie in die hier beschriebenen Verfahrensweisen ein.

Die Einhaltung der jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz personenbezogener Daten ist für uns selbstverständlich. Dazu erfahren Sie in dieser Datenschutzrichtlinie, wie Ihre Daten erhoben und geschützt werden und welche Möglichkeiten Sie haben, Auskunft über die bei uns gespeicherten, personenbezogenen Daten zu erhalten. Personenbezogene Daten sind Informationen, die genutzt werden können, um die Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer etc. Sämtliche Informationen, die nicht direkt mit der tatsächlichen Identität von Internetanwendern in Verbindung gebracht werden können fallen nicht darunter. Wir fragen den Nutzer unserer Website bei Bedarf nach Firma, Namen, Vornamen und diversen anderen persönlichen Informationen, wenn der Nutzer einen personalisierten oder interaktiven Dienst benutzt. Wir verwenden diese personenbezogenen Informationen im Falle von Anfragen nur innerhalb des eigenen Unternehmens. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn dies ist zur Vertragserfüllung erforderlich. Jedenfalls erfolgt keine Weitergabe von Daten bevor wir nicht Ihr ausdrückliches Einverständnis dazu eingeholt haben. Wir wissen das Vertrauen zu schätzen, das Sie uns entgegenbringen und wenden äußerste Sorgfalt an, um Ihre persönlichen Angaben zu schützen. Sie haben jedenfalls das Recht zu erfahren, welche Daten gesammelt wurden und haben auch die Möglichkeit die Löschung der Daten zu veranlassen.

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Web-Analyse

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics der Google Inc. („Google“), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Hierfür werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert. Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden.

Wir analysieren das Nutzerverhalten auf unserer Website, da wir im Sinne der DSGVO ein berechtigtes Interesse zur Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts haben.

Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert. Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend (zum Beispiel durch Kürzung) pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs. 3 TKG 2003 sowie des Art. 6 Abs. 1 lit. f der DSGVO. Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Die Beziehung zum Webanalyseanbieter basiert auf einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission (»Privacy Shield«).

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Hier für Opt-Out klicken.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter den Google Analytics Bedingungen bzw. unter der Google Analytics Übersicht.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind.

Um Sie zielgerichtet mit Informationen zu versorgen, erheben und verarbeiten wir außerdem freiwillig gemachte Angaben wie Ihren Vor- und Nachnamen sowie den Wohn- bzw. Geschäftsort. Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung.

Der Versand unseres Newsletters erfolgt via der U.S. Newsletterplattform „MailChimp“ (Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA). Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, sowie die weiteren, oben beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp wird Sie jedoch nicht selbst anschreiben oder Ihre Daten an Dritte weitergeben. Anbieter aus den USA gelten üblicherweise als nicht so sicher, wie Anbieter aus Europa. MailChimp ist jedoch unter dem US-EU Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und wird somit von uns als sicher erachtet. Weiters haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen von MailChimp.

Die über MailChimp versandten Newsletter enthalten einen sogenannten „web-beacon“, also eine pixelgroße Datei, die mit dem Herunterladen von Bildern in Ihrem Emailprogramm geladen wird. Mit dieser Datei, werden Informationen, wie z.B. Ihre Browserversion, Ihre IP, Ihr Lese- und Klickverhalten für statistische Zwecke analysiert. Damit können wir unser Angebot noch besser an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Klicken Sie hierzu bitte auf unser Abmeldeformular: Weingut Roch Newsletter abbestellen. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

Datenspeicherung von Bestellungen

Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck des einfacheren Bestellvorganges und zur späteren Vertragsabwicklung der vollständige Name, Rechnungs- und Versandadresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Versandart und Zahlweise des Käufers in unserem Bestellsystem gespeichert werden.

Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der Versanddaten an das von uns beauftragte Transportunternehmen/Versandunternehmen zur Zustellung der Ware sowie an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen.

Nach Abbruch des Bestellvorgangs werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert.

Die Daten Name, Anschrift, gekaufte Waren und Kaufdatum werden darüber hinaus gehend bis zum Ablauf der Produkthaftung (10 Jahre) gespeichert.  Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

Sammlung Ihrer persönlichen Informationen

Weingut Roch speichert persönliche Daten wie E-Mail-Adresse, Vor- und Nachname, Firma, Position, Anschrift und Telefonnummer.

Einige Angaben über Ihre Computerhardware und -software werden automatisch von Weingut Roch gesammelt, dazu gehören unter anderen Ihre IP-Adresse, der Typ Ihres Browsers, Ihr Domain-Name, die Zugriffszeit und aufgerufene Seiten. Diese Informationen werden von Weinbau Roch benutzt, um die Servicequalität zu halten und um allgemeine Statistiken bezüglich der Nutzung unserer Website zu erstellen.

Hinweis: Weingut Roch liest in keinem Fall Ihre private Online-Kommunikation. Weinbau Roch fordert Sie dazu auf, die Datenschutzerklärungen jener Websites, auf die Sie von dieser Website verlinkt werden, zu überprüfen, so dass Sie wissen, wie diese Websites Ihre Informationen speichern und verwenden. Weingut Roch ist nicht für die Datenschutzerklärung anderer Websites außerhalb jener von Weingut Roch verantwortlich.

Verwendung Ihrer persönlichen Informationen

Weingut Roch speichert und verwendet Ihre persönlichen Informationen, um die Website www.roch.at zu betreiben und den gewünschten Service anzubieten. Weingut Roch verwendet Ihre Informationen auch, um Sie über neue Produkte und Leistungen von Weingut Roch zu informieren. Weingut Roch kann Sie auch zwecks Durchführung einer Marktforschung über Ihre Meinung nach Angeboten und neue möglichen Erweiterungen befragen.

Weingut Roch wird ihre Kundenliste an Dritte weder verkaufen noch vermieten. Weingut Roch kann Sie gelegentlich im Namen anderer Geschäftspartner über ein spezielles Angebot informieren, das Sie vielleicht interessieren könnte. In diesem Fall werden Ihre persönlichen Angaben wie E-Mail-Adresse, Name, Adresse oder Telefonnummer aber keinesfalls an einen Dritten weitergereicht.

Zusätzlich kann Weingut Roch anonyme Daten mit Partnern teilen, um statistische Analysen durchzuführen. Allen diesen Parteien ist es verboten, Ihre persönlichen Angaben zu verwenden, sofern sie nicht für das Angebot von Weingut Roch benutzt werden. Dies sehen wir als erforderlich, um Ihr persönliches Vertrauen aufrecht zu erhalten.

Weingut Roch offenbart keine sensiblen persönlichen Informationen wie Rasse, Religion oder politische Einstellung.

Weingut Roch verfolgt die Spuren Ihres Besuchs innerhalb der Webseiten auf www.roch.at, um die Nutzungsfrequenz der Angebote festzustellen. Diese Daten können verwendet werden, um den Besuchern individuell angepasste Inhalt zu liefern. Dies gilt für Besucher, die ein spezifisches Interesse angeben.

Herausgabe persönlicher Daten

Bei Vorlage einer richterlichen Anordnung wird Weingut Roch Ihre persönliche Information an die Strafverfolgungsbehörden weitergeben, ohne Sie davon zu informieren. Wir behalten uns auch vor, Ihre persönlichen Daten für gerichtliche Auseinandersetzungen einzusetzen, falls wir uns dazu gezwungen sehen.

Sicherheit Ihrer persönlichen Informationen

Weingut Roch schützt Ihre persönlichen Informationen von unerlaubten Zugriff, Verwendung oder Veröffentlichung. Weingut Roch verwahrt hierfür ihre persönlichen Informationen, die Sie auf dem Server speichern, in einer kontrollierten sicheren Umgebung, in der unerlaubter Zugriff und Veröffentlichung verhindert werden.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Änderung dieser Erklärung

Weingut Roch behält sich das Recht vor, diese Erklärung bei Bedarf zu aktualisieren, um sie an Kunden-Feedback, rechtliche und gesellschaftliche Veränderungen anzupassen.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten

Weingut Roch
Hauptstraße 74
3484 Seebarn am Wagram
Österreich

+43 699 12217796
E-Mail senden

Weiterführende Informationen zu diesem Online-Angebot

Bitte lesen Sie neben dieser Datenschutzerklärung auch unser Impressum.